JCK-Logo

Menue

Zertifizierter Verein im Deutschen Judo-Bund e.V/Württembergischer Judo-Verband e.V.
JCK-Logo
@ an JC Köngen   Besucher: | Aktuelles | Impressum | Home |

Aktuelles

webmaster

Einträge 104 - 113

 

[113]

12.01.2018, 23:30:  Baudenwochenende 2.-4. Februar 2018

Hallo Judofreunde,

das jährliche Hüttenwochenende in Schopfloch (Schwäbische Alb) auf der Altvaterbaude steht wieder bevor, und zwar vom 2. bis 4. Februar 2018.

Die Erwachsenen fahren am Freitag nach dem Training gegen 21:30 Uhr nach Schopfloch, wo wir uns gemütlich einrichten. Am Samstag fahren wir dann in ein Spaßbad und treffen uns dort mit den anderen, die direkt aus Köngen kommen.

Abfahrt für die Kinder und Jugendlichen ist am Samstag, den 3. Februar um 13:00 Uhr vom Parkplatz an der Burgschule in Köngen. Wir fahren zunächst in ein Spaßbad. Abends geht es dann weiter nach Schopfloch und wir richten uns dort ein.

Für die Übernachtung bitte Bettzeug (Leintuch, Kissen- und Deckenbezug) mitbringen. Hausschuhe, warme Winter- und Schnee-/Regensachen sowie eine Ersatzhose haben sich bewährt. Natürlich auch Badesachen nicht vergessen. Wer ein tolles Gesellschaftsspiel hat, kann dies gerne mitbringen. Sollte es Schnee haben, dann wäre ein Schlitten auch nicht schlecht.

Für das gemeinsame Abendessen am Samstag solltet Ihr im Wert von ca. 2,50 € Käse, Wurst, Gurken, Eingelegtes, Paprika, Tomaten, Salat o. ä. mitbringen, denn wir wollen wieder ein großes Buffet machen. Für die anderen Mahlzeiten ist gesorgt, doch über einen Kuchen, Kekse o. ä. würden sich sicher viele freuen.

Die Kosten:

  • Übernachtung + Verpflegung: 37,–/30,–/25,– € (Erwachsene/ermäßigt/Kinder)
    Getränke extra
  • Eintritt Schwimmbad: max. 15,–€

Nachdem ein Großteil der erwachsenen Judokas bereits am Freitag fahren, wäre es sehr hilfreich, wenn am Samstag Eltern als Fahrer oder auch als „Mit-Bader“ zur Verfügung stehen würden.

Die Rückkehr ist am Sonntag zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr vorgesehen. Die Kinder und Jugendlichen werden zu Hause abgesetzt. Auch hier würden wir uns über die eine oder andere Abholmöglichkeit durch Eltern freuen.

Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende mit Euch!

Anmeldung oder Rückfragen im Training oder bei Suzanne Schroth (Tel. 07022/65544, mobil 0172/6155595)


[112]

11.01.2018, 22:12:  Filmabend am 20.01.2018

Nachdem dies auf der Jugendhauptversammlung gewünscht wurde, haben wir für die Kinder und Jugendlichen des JUDO-Club Köngen e.V. am Samstag, dem 20.01.2018, einen Filmabend geplant. Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr und findet in der oberen Gymnastikhalle statt. Gezeigt wird Harry Potter 1 und 2.
Für das gemeinsame Abendessen bringt bitte jedes Kind etwas für ein Büfett mit. Damit kein Durcheinander entsteht, bitten wir Sie, bei Carmen anzugeben was Sie zu dem Büfett mitbringen. Außerdem sollte Ihr Kind eine Picknickdecke, ein Kissen, einen Teller, Besteck und einen Becher mitbringen. Im Flyer finden Sie alles noch einmal zusammengefasst.
Die Anmeldung kann entweder bei dem jeweiligen Trainer oder bei Carmen erfolgen. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und einen gemütlichen gemeinsamen Abend.


[111]

05.12.2017, 22:28:  Dan-Prüfung

In Lauffen am Neckar fand am 26. November eine Dan-Prüfung des WJV statt. Vom JUDO-Club Köngen e.V. waren Carina Dittmann und Stefan Luik angetreten. Mit ihren Partnern Alexander Miller und Pietro Guion (aus Ehingen und ebenfalls erfolgreicher Prüfungsteilnehmer) haben sie eine gute Leistung gezeigt und die Prüfung zum 4. Dan bestanden.

Glückwünsche zum erreichten Meistergrad!


[110]

05.12.2017, 22:08:  Gruppenübergreifendes Samstagstraining im November

Am 18. und 25. November gab es wieder ein gruppenübergreifendes Training für die Judoka der Altersklasse U 13.

Die Kinder waren bereits von den Aufwärmspielen begeistert und hatten viel Bewegung bei den anschliessenden Wurfübungen. Zum Schluss gab es noch Randori, in dem sie die zuvor erlernten Techniken ausprobieren konnten.


[109]

15.11.2017, 00:42:  Bezirkslehrgang am 28.10.2017 in Biberach

Trotz Herbstferien waren am 28.10.2017 fünf unserer Jugendlichen in Biberach auf dem Bezirkslehrgang der 11-15jährigen.

Teilnehmer des Lehrgangs
Alina, Alexander, Simon, Sarah und Katharina übten unter der Leitung von Wolfgang Schmid mit Jugendlichen aus anderen Vereinen. Der Morgen begann recht angenehm mit dem Üben von Würfen und von Techniken im Boden. Die zwei Stunden Übungskampf (Randori) am Nachmittag waren sogleich viel anstrengender, aber so konnte das am Morgen gelernte sogleich umgesetzt werden. Am Ende des Lehrganges wurden alle Teilnehmer/innen für die sehr gute Mitarbeit gelobt – und wir hatten fünf sehr müde Jugendliche in unseren Autos.


[108]

15.11.2017, 00:10:  Kata-Meisterschaft am 15. Oktober

Am 15.10. waren Stefan Luik und sein Partner Pietro Guion (aus Ehingen) bei der Baden-württembergischen Kata-Meisterschaft in Karlsruhe. Sie haben die Kata zum 4. Dan (Ju-no-kata) gezeigt. Die Kata zeigt die Prinzipien des Judo.

Stefan und Pietro mit Urkunden und Medaillen
In der Kategorie Ju-no-kata haben sie den 3. Platz erreicht


[107]

14.11.2017, 23:54:  Coaching im Judo am 20.11.2017

Am 20. November 2017 um 18:30 Uhr gibt Peter Kensok ein Gasttraining mit Kurzvortrag, Demonstration und praktischen Übungen zum Thema Coaching im Judo.

Weitere Details siehe [PDF]Einladung.


[106]

14.11.2017, 23:39:  Judo-Freizeit vom 14./15. Juli 2017

Am Freitag, dem 14. 07., und am Samstag, dem 15. 07., führten Carmen, Carina und Renate eine Judo-Freizeit für unsere Kinder und Jugendlichen durch. Da sich hier Kinder aus den unterschiedlichen Gruppen zusammenfanden, stand der Freitag im Zeichen des Kennenlernens – für Judokas passend mittels vieler verschiedener Kampfspiele.

Den Samstagmorgen begannen wir im Freien mit ca. 45 Min. Ausdauertraining, gefolgt von einer Trainingseinheit, in der wir unsere Balance auf die Probe stellten. In der wohlverdienten, langen Mittagspause gab es Pizza und Brezeln. Am Nachmittag übten wir mit den Kindern einen Fußfeger, den De-ashi-barai, je nach Können aus unterschiedlichen Situationen.
Nach einer kurzen Trinkpause übten die Kinder mit verbundenen Augen verschiedene Haltetechniken und Befreiungen im Boden, um anschließend im Randori das in den zwei Tagen Gelernte zu testen und um sich nochmals so richtig auszutoben.
Müde und zufrieden machten wir uns am Spätnachmittag auf nach Hause.


[105]

31.05.2017, 23:36:  Steppi-Pokal am 20./21. Mai 2017

Am Samstag, den 20.05.2017, waren Natalie Müller und Georgii Barthe beim Steppi-Pokal U 10 in Kirchberg/Murr. Natalie war zum ersten Mal auf einem Wettkampf. Sie hatte 3 Kampfbegegnungen in ihrer Gruppe. Einen Kampf haben beide souverän gewonnen. Außerdem hatten beide einen Parcours mit Aufgaben zusätzlich zu meistern. Einen Stoßzahn für einen Elefanten haben sie geformt, den sie als Anhänger mitgenommen haben.

Am Sonntag, den 21.5.2017, waren dann Simon Walliser, Katharina Kennel, Patrick Stihl und Alexander Kennel beim Steppi-Pokal U 12. Für Simon war es der erste Wettkampf. Auch hier hatten die Teilnehmer einen Parcours mit Aufgaben zusätzlich zu meistern.

Alle Teilnehmer wachsen sehr an den Erfahrungen solcher ersten Wettkämpfen.


[104]

25.04.2017, 19:05:  Judo-Schnupperkurs Frühjahr/Sommer 2017

Ansprechpartner: Nikolai Tichonow

Liebe Jugendliche,

der JUDO-Club Köngen e.V. bietet in diesem Jahr erstmals einen Judo-Schnupperkurs für interessierte Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren an. Der Kurs richtet sich vorwiegend an „Judo-Neulinge“, die sich gerne diesen doch nicht ganz gewöhnlichen Sport anschauen möchten.

Der Kurs wird im Zeitraum vom 05.05. bis zum 21.07.2017 immer freitags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im oberen Gymnastikraum der Burgschulsporthalle (Burgweg 38, 73257 Köngen) stattfinden. Eine Ausnahme bilden der 09. und 16. Juni (Pfingstferien). Insgesamt haben wir also zehn Trainingseinheiten vor uns.

Im Zuge dieses Kurses lernt Ihr die japanische Kampfkunst Judo näher kennen. Dazu gehört natürlich das Üben von Wurftechniken und Haltegriffen. Genauso wichtig ist aber das richtige Fallen, um sich bei den Würfen nicht zu verletzen. Die Techniken, die wir gemeinsam üben wollen, sind Bestandteil der Prüfung zum weiß-gelben Gürtel. Nach Beendigung des Kurses ist bei Interesse ein Eintritt in den Verein mit anschließender Gürtelprüfung möglich. Neben dem sportlichen Teil werden wir uns aber auch ein wenig mit den zentralen Werten des Judo beschäftigen, da diese unsere „Spielregeln“ im Umgang miteinander auf der Matte sind.

Was Ihr mitbringen solltet: natürlich jede Menge Spaß! Zum ersten Training solltet Ihr zudem bequeme Sportsachen (T-Shirt/Hose) dabeihaben. Turnschuhe braucht Ihr keine. Denkt auch an etwas zu trinken. Ab spätestens dem dritten Training solltet Ihr einen Judogi (traditionelle Trainingskleidung der Judoka) haben. Diesen könnt Ihr Euch entweder privat besorgen oder im ersten Training bei mir bestellen.

Für die vorläufige Anmeldung zum Kurs schickt mir an ippon@jckoengen.de eine kurze Nachricht mit Eurem Namen und Geburtsdatum sowie einer E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer, unter der Ihr bzw. Eure Eltern zuverlässig erreichbar seid/sind. Die Teilnahmegebühr für den Kurs beträgt 25 €, bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Geschwistern jeweils 20 €. Dies schließt die Anschaffung des Judogi nicht mit ein. Der Teilnehmerbeitrag ist am ersten Kurstermin bar zu entrichten und wird bei Eintritt in den Verein nach Abschluss des Kurses mit dem Mitgliedsbeitrag verrechnet. Ein verbindliches Anmeldeformular, das Ihr bitte ausgefüllt und von Euren Eltern unterschrieben beim nächsten Training mitbringt, wird am ersten Kurstag ausgegeben oder kann hier heruntergeladen werden. Bei Fragen rund um den Kurs stehe ich Euch gerne unter o.g. E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Ich freue mich auf Euer zahlreiches Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Nikolai Tichonow
Trainer, 1. Dan Judo


Einträge : [ 104 - 113 ] [ 94 - 103 ] [ 84 - 93 ] [ 74 - 83 ] [ 64 - 73 ] [ 54 - 63 ] [ 44 - 53 ] [ 34 - 43 ] [ 24 - 33 ] [ 14 - 23 ] [ 4 - 13 ] [ 1 - 3 ]

Letzte Änderung: 22. Jan. 2016
© 2003-2018 by JC Köngen | @ Webmaster | Zur Zeit sind  Besucher online nach oben
Für die Inhalte gelinkter Seiten ist der JUDO-Club Köngen e.V. nicht verantwortlich!