JCK-Logo

Menue

Zertifizierter Verein im Deutschen Judo-Bund e.V/Württembergischer Judo-Verband e.V.
JCK-Logo
@ an JC Köngen   Besucher: | Aktuelles | Impressum | Home |

Aktuelles

webmaster

Einträge 124 - 133

 

[133]

03.12.2019, 23:57:  Dan-Prüfung am 24.11.2019

Am Sonntag, dem 24. November 2019 führte die Kooperation zwischen den Vereinen Judo-Club Köngen, Frisch Auf Göppingen und MTG Wangen erneut zum Erfolg.

Alexander und Anja mit Ihren Ukes Andreas und Carina übten in den vergangenen Monaten nicht nur (erfolgreich) für die Baden-Württembergischen Kata-Meisterschaften, sondern auch für ihre Prüfung zum 5. Dan Judo, dem höchsten über eine Prüfung erreichbaren Meistergrad.

Anja und Alexander mit Urkunden
Anja Gutermann (MTG Wangen) und Alexander Miller (JC Köngen)
Beide bestanden die fast sechsstündige Prüfung mit Bravour und sind nun stolze Träger des 5. Dans. Beide sind in ihren Vereinen die ersten, welche diese hohe Graduierung erreicht haben und übernehmen hiermit auch eine wichtige Vorbildfunktion.

Auch die anderen Teilnehmer haben ihre Prüfung bestanden. Insgesamt haben 5 Judoka den 5. Dan und eine den 4. Dan erreicht, siehe auch den Bericht des WJV.

Alle Prüflinge mit Urkunden
Herzliche Gratulation!


[132]

03.12.2019, 22:57:  Schlag den Handballer

Auch für Außergewöhnliches, um nicht zu sagen – ein wenig Verrücktes – sind Judokas zu haben. Am 09. 11. 2019 nahmen vier Judokas des JUDO-Club Köngen e.V. am Samstagabend-Event „Schlag den Handballer“ teil.

Das Team des JCK
Teamgeist, Kampfgeist bis zum Schluss und Fairness sowie mit viel Spaß und Freude stellten wir uns den Aufgaben. Für Menschen, die „Schlag den Raab“ kennen, war bekannt, was passiert … nun, nicht allen ist dieses Genere gelegen, so dass dies für den einen und anderen im Team ein Novum war.

Klar ist, wir hatten mit Abstand das beste Video und nach dem Ausscheiden unserem Favoriten, den Topmodelzz, mit großer Sympathie und großem Respekt die Daumen gedrückt.

Alle Herausforderer-Teams
Uns hat die Teilnahme viel Freude bereitet! Also … wer weiß? Vielleicht sind wir beim nächsten Mal wieder dabei?


[131]

03.12.2019, 22:12:  Bouldern am 25.10.2019

Erneut waren wir mit den Jugendlichen des JUDO-Club Köngen e.V. zum Bouldern in Eislingen. Die Jugendlichen konnten in Eigenregie oder in kleinen Grüppchen die verschiedenen Kletterrouten entdecken und ausprobieren.

in der Kletterwand
Für einige war dies der zweite Besuch, für manche der erste – für alle gab es genügend zu erkletternde Herausforderungen … und so manchen Abgang in die Weichbodenmatten bei nachlassender Kraft. Dank der gegenseitigen Hilfe und dem Mut immer und immer wieder eine schwierige Route anzugehen, konnten sich die Jugendlichen auch knifflige Routen erschließen.
Gruppe auf der Weichbodenmatte
Nach fast 2 Stunden fuhren wir müde, zufrieden und mit sehr müden Armen wieder nach Hause … mit dem klaren Ziel wieder zu kommen.


[130]

26.10.2019, 00:42:  offenes Bodentraining am 2. November

Am Samstag, den 2. Novemver 2019 findet von 10:00 – 12:30 Uhr ein offenes Bodentraining für alle Altersgruppen statt.


[129]

26.10.2019, 00:33:  Erfolgreiche Baden-Württembergische Kata-Meisterschaften

Die gute Zusammenarbeit der Vereine Judo-Club Köngen, Frisch Auf Göppingen und MTG Wangen hat sich am Sonntag, dem 13. 10. 2019 in Karlsruhe in den Ergebnissen wiedergefunden. An der BW-Kata-Meisterschaft nahmen ca. 54 Paare teil, welche eine Vielfalt an Kata demonstrierten.

Mit der Koshiki-no-Kata nahmen Alexander mit Andreas und Anja mit Carina an der Meisterschaft teil. Die Anspannung war groß, vor so vielen fachkundigen Judoka hatten sie die Kata noch nie gezeigt. Trotz aller Aufregung behielten alle die Nerven und belegten mit tollen Leistungen:

  • 1. Platz: Anja & Carina
  • 3. Platz: Alexander & Andreas
Alexander, Carina, Anja und Andreas mit Medaillen
Gold und Bronze in der Koshiki-no-Kata
Nikolai mit Marc traten in der Katame-no-Kata an und errangen den stolzen 3. Platz. Die Aufregung und Anspannung war bei den beiden Jungs enorm, umso größer die Freude um die erbrachte Leistung und Platzierung.
Marc und Nikolai mit Medaillen
Bronze in der Katame-no-Kata
Das Gesamtfazit: Alle unsere Judoka haben sich für die Deutschen Kata-Meisterschaften 2020 qualifiziert. Gratulation!


[128]

15.08.2019, 00:01:  Judo-Wochenende 2019

Am Samstag, dem 20. 07. 2019 und Sonntag, dem 21. 07. 2019 trafen sich die Kinder und Jugendlichen des JC Köngen, um miteinander zwei Tage mit Judo, Spielen und ein wenig Theorie zu verbringen.

Es waren unsere „Großen“ und unsere „Kleinen“ mit dabei und wie den Fotos zu entnehmen ist, hatten alle ihre Freude aneinander und miteinander.

Judoka robbt über den Rest der Gruppe
Wir behandelten ganz unterschiedliche Themen: von Gruppendynamik und Anatomie über Erste Hilfe zum Wettkampf-Judo bis hin zur Partnermassage und noch vieles mehr.  
Teilnehmer üben das Anlegen eines Verbands
Am Ende der zwei Tage konnten die Kinder selbstorganisiert und voller Stolz ihr Können ihren Eltern präsentieren.
Gruppenbild der Teilnehmer
Wir freuen uns auf das Judo-Wochenende 2020 mit euch im nächsten Jahr!

Carina, Nikolai und David


[127]

09.04.2019, 22:51:  Osterhasencup in Kirchberg

Am Samstag, dem 6. April, waren unsere U 10/U 12-Judoka beim Osterhasencup in Kirchberg/Murr. Alle haben gute Leistung gezeigt, waren ehrgeizig und haben sich weiter entwickelt.

Mia hat den 4. Platz, Linnea den 3. Platz, Pavel den 2. Platz und Juri den 1. Platz erreicht.

Mia, Linnea, Pavel und Juri mit Schokohasen und Urkunden
Torben hat den 5. Platz, Natalie und Georgii haben den 4. Platz und Yohanna den 3. Platz erreicht.
Natalie, Yohanna, Georgii und Torben mit Schokohasen und Urkunden
Herzlichen Glückwunsch!


[126]

09.04.2019, 22:32:  Bouldern in Eislingen

Am Freitag, dem 22. März 2019 waren wir mit unseren Jugendlichen zum Bouldern in der Steinzeit-Boulderhalle in Eislingen/Fils. Nach einer kurzen Einweisung in die Regeln und in den Farbcodex der Kletterrouten teilten wir uns in drei Grüppchen auf.

Zunächst probierten uns an den „einfachen Routen“ aus und kletterten uns somit auch warm. Im Laufe der Zeit wurden wir mutiger und wagten uns auch an schwierigere Routen – also z.B. mit kleineren Griffen oder Routen die mehr Technik erforderten – heran. Bei den kniffligeren Kletterrouten galt es die Köpfe zusammen zu stecken und eine kletterbare Route zu finden.

Teilnehmer an der Kletterwand
Allemal blieb – trotz tatkräftiger Unterstützung von unten – dem einen und anderen Kletterkünstler oft nur noch der erlösende Sprung in die Weichbodenmatte übrig, wenn die Kräfte ihn oder sie verließen. Zu unserem großen Glück, hatte eine Mama für alle Muffins gebacken, so dass wir die dringend nötige Energie sogleich wieder nachfüllen konnten.
Gruppenbild
Müde und zufrieden fuhren wir nach etwa zwei Stunden wieder nach Hause, mit dem festen Plan, im Herbst wieder in die Boulderhalle zu gehen.

Vielen Dank an unsere Betreuer und die Mamas, die uns geholfen haben, die Kinder von und zur Halle zu fahren!


[125]

06.04.2019, 17:33:  Judo-Anfängerkurs für Kinder

Nach den Osterferien bieten wir einen neuen Anfängerkurs für Kinder an.

Altersgruppe:
5 bis 8 Jahre
Wo:
Sporthalle Burgschule Köngen, Gymnastikraum (oben)
Wann:
immer freitags beginnend am 3. Mai 2019
Uhrzeit:
16:30 bis 17:30 Uhr
Mitbringen:
Sporthose und T-Shirt
Trainer:
David Mahier


[124]

16.01.2019, 17:35:  Baudenwochenende 15.-17. Februar 2019

Hallo Judofreunde,

das jährliche Hüttenwochenende in Schopfloch (Schwäbische Alb) auf der Altvaterbaude steht wieder bevor, und zwar vom 15. bis 17. Februar 2019.

Die Erwachsenen fahren am Freitag nach dem Training gegen 21:30 Uhr nach Schopfloch, wo wir uns gemütlich einrichten. Am Samstag fahren wir dann in ein Spaßbad und treffen uns dort mit den anderen, die direkt aus Köngen kommen.

Abfahrt für die Kinder und Jugendlichen ist am Samstag um 13:00 Uhr vom Parkplatz an der Burgschule in Köngen. Wir fahren zunächst in ein Spaßbad. Abends geht es dann weiter nach Schopfloch und wir richten uns dort ein.

Für die Übernachtung bitte Bettzeug (Leintuch, Kissen- und Deckenbezug) mitbringen. Hausschuhe, warme Winter- und Schnee-/Regensachen sowie eine Ersatzhose haben sich bewährt. Natürlich auch Badesachen nicht vergessen. Wer ein tolles Gesellschaftsspiel hat, kann dies gerne mitbringen. Sollte es Schnee haben, dann wäre ein Schlitten auch nicht schlecht.

Für das gemeinsame Abendessen am Samstag solltet Ihr im Wert von ca. 2,50 € Käse, Wurst, Gurken, Eingelegtes, Paprika, Tomaten, Salat o. ä. mitbringen, denn wir wollen wieder ein großes Buffet machen. Für die anderen Mahlzeiten ist gesorgt, doch über einen Kuchen, Kekse o. ä. würden sich sicher viele freuen.

Die Kosten:

  • Übernachtung + Verpflegung: 37,–/30,–/25,– € (Erwachsene/ermäßigt/Kinder)
    Getränke extra
  • Eintritt Schwimmbad: max. 15,– €

Nachdem ein Großteil der erwachsenen Judokas bereits am Freitag fahren, wäre es sehr hilfreich, wenn am Samstag Eltern als Fahrer oder auch als „Mit-Bader“ zur Verfügung stehen würden.

Die Rückkehr ist am Sonntag zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr vorgesehen. Die Kinder und Jugendlichen werden zu Hause abgesetzt. Auch hier würden wir uns über die eine oder andere Abholmöglichkeit durch Eltern freuen.

Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende mit Euch!

Anmeldung oder Rückfragen im Training oder bei Suzanne Schroth (Tel. 07022/65544, mobil 0172/6155595)


Einträge : [ 124 - 133 ] [ 114 - 123 ] [ 104 - 113 ] [ 94 - 103 ] [ 84 - 93 ] [ 74 - 83 ] [ 64 - 73 ] [ 54 - 63 ] [ 44 - 53 ] [ 34 - 43 ] [ 24 - 33 ] [ 14 - 23 ] [ 4 - 13 ] [ 1 - 3 ]

Letzte Änderung: 22. Jan. 2016
© 2003-2019 by JC Köngen | @ Webmaster | Zur Zeit sind  Besucher online nach oben
Für die Inhalte gelinkter Seiten ist der JUDO-Club Köngen e.V. nicht verantwortlich!